Lübars: Evakuierung wegen Bombenentschärfung

Lübars: Evakuierung wegen Bombenentschärfung

Wegen einer Bombenentschärfung sollen Hunderte Menschen im Berliner Ortsteil Lübars am Donnerstag in Sicherheit gebracht werden.

Ein entschärfte Weltkriegsbombe liegt in einer Baustelle

© dpa

Wie das Bezirksamt Reinickendorf am Morgen mitteilte, gehe von der im Zabel-Krüger-Damm gefunden Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg jedoch keine Gefahr aus. Bei der Evakuierung zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr mussten wegen der Corona-Maßnahmen aufwendige Vorbereitungen getroffen werden, hieß es. Anwohner, die nicht bei ihren Familien oder Freunden unterkommen können, sollten in zwei Schulen untergebracht werden. Dort bekomme jeder Haushalt ein eigenes Zimmer, um den notwendigen Abstand wahren zu können.
Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. Februar 2021 10:43 Uhr

Weitere Meldungen