Kalayci: Pflegeheim-Personal kann nicht mitgeimpft werden

Kalayci: Pflegeheim-Personal kann nicht mitgeimpft werden

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) hat die Entscheidung verteidigt, das Personal in den Pflegeheimen nicht zusammen mit den Bewohnern zu impfen. «Hätten wir genug Impfstoff, hätten wir die Pflegekräfte mitgeimpft», sagte Kalayci am Montag (18. Januar 2021) im Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses.

Dilek Kalayci (SPD), Gesundheitssenatorin in Berlin

© dpa

Dilek Kalayci (SPD), Gesundheitssenatorin in Berlin.

Es habe aber das Risiko bestanden, dass der Impfstoff nicht für Bewohner und Personal der Pflegeheime reichen würde. «Dieses Risiko wollten wir nicht eingehen», sagte Kalayci. Allerdings sei es nicht so, dass die Pflegekräfte in den Pflegeheimen sich nicht impfen ließen, betonte die Senatorin: «9000 haben sich schon impfen lassen von 23 000.» Das seien fast 40 Prozent. «Ich bin zufrieden, ich weiß nicht, wo das herkommt, dass die Pflegekräfte sich nicht impfen lassen wollen, dass der Weg zu lang ist oder dergleichen. Aber ich hoffe, dass sich diese Quote noch erhöht.» Unter anderem hatte es die Forderung gegeben, Mitarbeiter der Pflegeheime sollten nicht erst in eines der Impfzentren fahren müssen, um sich selbst impfen zu lassen.
Vivantes (1)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. Januar 2021 13:00 Uhr

Weitere Meldungen