Abgeordnetenhaus kommt zu Corona-Sondersitzung zusammen

Abgeordnetenhaus kommt zu Corona-Sondersitzung zusammen

Das Berliner Abgeordnetenhaus kommt heute (7.Januar 2021) zu einer Sondersitzung wegen der Corona-Pandemie zusammen. Im Plenum wollen die Abgeordneten über die aktuelle Situation und zahlreiche Aspekte im Zusammenhang mit der Seuche diskutieren.

Michael Müller

© dpa

Michael Müller, Berlins Regierender Bürgermeister.

Dazu zählen die Impfkampagne, die angespannte Lage auf den Intensivstationen sowie die Situation an den Schulen und in der Wirtschaft. Auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) wird das Wort ergreifen. Am Mittwoch hatte der Senat den seit 16. Dezember geltenden Lockdown mit der Schließung vieler Geschäfte, Schulen oder Kitas um drei Wochen bis 31. Januar verlängert. Die Kontaktbeschränkungen für private Treffen wurden noch einmal verschärft. Ab Sonntag sind solche Zusammenkünfte nur noch im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person gestattet. Ist diese Person alleinerziehend, werden deren Kinder nicht mitgezählt, dürfen also noch dazukommen. Ziel der Maßnahmen ist es, Kontakte zwischen Menschen und damit Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden.
FFP2-Masken.png
© Meier & Mannack GbR

FFP2 Masken sicher und zuverlässig kaufen

1.st FUM Smart Solutions - Ihr zuverlässiger Online-Fachhandel für zertifizierte Schutz- und Sicherheitsprodukte aus Berlin. Täglich vertrauen Kunden, darunter Ärzte und Krankenhäuser, auf unsere Qualität. Jetzt FFP2 Masken sicher und schnell online bestellen! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 7. Januar 2021 07:30 Uhr

Weitere Meldungen