Weihnachtsbaum in Flammen: Ein Mensch schwer verletzt

Weihnachtsbaum in Flammen: Ein Mensch schwer verletzt

Beim Brand eines Weihnachtsbaums in einer Wohnung im Berliner Ortsteil Baumschulenweg ist ein Mensch schwer verletzt worden.

Feuerwehr

© dpa

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei.

Er habe schwere Verbrennungen erlitten und sei in ein Krankenhaus gekommen, sagte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag (31. Dezember 2020). Der Baum fing demnach am Mittwochabend in einer Wohnung im ersten Geschoss eines Wohnhauses in der Eschenbachstraße Feuer. Die Einsatzkräfte hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Die Flammen griffen nicht auf umliegende Möbel über. Die Brandursache war am Silvestermorgen noch unklar.
Berliner Zeitung (1)
© Bl. Z.

Richter will ein Recht auf Kiffen

Jugendrichter Andreas Müller plädiert seit Jahren für die Legalisierung von Cannabis und das Recht auf Kiffen. Jeder habe ein Recht darauf, ohne Strafandrohung Cannabis zu kaufen und einen Joint zu rauchen, sagt er im Interview. Das Bundesverfassungsgericht prüft sein Begehr. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 31. Dezember 2020 11:04 Uhr

Weitere Meldungen