Zwei Autos und ein Motorrad brennen in Berlin-Buckow

Zwei Autos und ein Motorrad brennen in Berlin-Buckow

Zwei Autos und ein Motorrad haben in der Nacht zu Dienstag (29. Dezember 2020) in Buckow gebrannt.

Brennendes Auto

© dpa

Symbolbild

Zunächst stand ein Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Warmensteinacher Straße in Flammen, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden. Anschließend wurden die Einsatzkräfte auf Qualm aufmerksam, der aus der angrenzenden Tiefgarage kam. «Dort brannten ein weiterer Pkw und ein Motorrad», sagte der Sprecher. Die Brandursache war unklar.
Die Rauchentwicklung war laut Feuerwehrangaben «so enorm, dass angrenzende Wohngebäude kurzfristig evakuiert werden mussten». 40 Personen - darunter auch Kleinkinder - waren betroffen und kamen kurzfristig in Wohnungen in der Nachbarschaft oder einem Bus der Berliner Feuerwehr unter. Die Feuerwehr war ab Mitternacht mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort. Alle Bewohner konnten bis 02.00 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 29. Dezember 2020 08:52 Uhr

Weitere Meldungen