Brand in Lichtenrader Dachgeschoss

Brand in Lichtenrader Dachgeschoss

In der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Lichtenrade hat es gebrannt.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

© dpa

Menschen wurden nicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Demnach war das Feuer an der Straße Alt-Lichtenrade am Sonntagnachmittag (27. Dezember 2020) aus noch unbekannter Ursache in einer Abstellkammer ausgebrochen und hatte auf Teile der Dachkonstruktion übergegriffen. Zwölf Bewohner des Hauses hatten sich von selbst in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr rückte mit rund 50 Einsatzkräften an und löschte den Brand. Die betroffene Wohnung sei nicht mehr bewohnbar, hieß es. Zu den anderen Wohnungen konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. Dezember 2020 08:30 Uhr

Weitere Meldungen