Arbeiter-Samariter-Bund eröffnet Corona-Teststelle

Arbeiter-Samariter-Bund eröffnet Corona-Teststelle

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Corona-Schnelltests vor Weihnachten hat der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Wedding eine neue Teststelle eröffnet.

Abstrichstäbchen für Corona-Test

© dpa

Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2.

Die Einrichtung in den Räumen der ASB-Akademie in der Seestraße ist am Mittwoch von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Donnerstag von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, wie der ASB-Regionalverband Berlin-Nordwest am Mittwoch (23. Dezember 2020) mitteilte. Demnach seien auch die Kapazitäten des Testzentrums in der Gneisenaustraße erweitert worden, hieß es weiter. Termine können online reserviert werden. Es könne zu erhöhten Wartezeiten kommen. Vor dem temporären Corona-Testzentrum im Berliner Kitkat-Club in Kreuzberg warteten auch am Mittwochmorgen wieder viele Menschen darauf, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Die Schlange zog sich bis zum ehemaligen Heizkraftwerk Mitte in der Köpenicker Straße, berichtete ein dpa-Reporter.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 24. Dezember 2020 10:43 Uhr

Weitere Meldungen