1348 Corona-Neuinfektionen: Mehr als 700 Todesfälle insgesamt

1348 Corona-Neuinfektionen: Mehr als 700 Todesfälle insgesamt

Die Zahl der Corona-Toten ist in Berlin auf über 700 gestiegen. Wie die Gesundheitsverwaltung am 08. Dezember 2020 in ihrem täglichen Lagebericht mitteilte, starben bislang nachweislich 732 (+33) Menschen an oder mit dem Virus. Der erste Tote war in Berlin vor knapp 9 Monaten, am 20. März, offiziell bestätigt worden.

Coronavirus-Test

© dpa

Ein Mitarbeiter hält ein Teströhrchen in den Händen.

Die Berliner Corona-Ampel zeigte wieder zweimal Rot: die Sieben-Tage-Inzidenz lag mit 190,7 deutlich über der obersten Warnstufe von 30. Zudem waren 27,3 Prozent der Intensivbetten in Berliner Krankenhäusern aktuell mit Covid-19-Patienten belegt. Der Grenzwert zur obersten Warnstufe lag bei 25 Prozent. Die Zahl der neuen Infektionen stieg um 1348 Fälle und lag nun bei 73 431. 52 666 Menschen galten als genesen, das waren 1400 mehr als am Vortag.
Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 10. Dezember 2020 07:50 Uhr

Weitere Meldungen