Lichtinstallation für Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos

Lichtinstallation für Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos

Mit einer Lichtinstallation an der Kirche St. Joseph in Wedding wollen die katholische Friedensbewegung Pax Christi und der Diözesanrat im Erzbistum Berlin für die Aufnahme von Flüchtlingen von der griechischen Insel Lesbos werben. Am kommenden Samstag (12. Dezember, 17:00 Uhr) wollen Erzbischof Heiner Koch, die Vorsitzende des Diözesanrats, Christine Hoffmann, sowie die Generalsekretärin von Pax Christi, Karlies Abmeier, die Installation eröffnen.

Nach dem Brand im Lager Moria müssten die Geflüchteten auf Lesbos ohne Heizmöglichkeit, fließendes Wasser und Gesundheitsversorgung auskommen. Das neue Lager Karatepe 2 biete kaum Schutz vor Wind und Wetter. Die Bundesregierung müsse jetzt handeln. Kommunen und einzelne Bundesländer hätten sich zur Aufnahme bereit erklärt. Die Aufnahmekapazitäten seien da, heißt es in einem bundesweiten Aufruf.
Vivantes (1)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Dezember 2020 14:16 Uhr

Weitere Meldungen