Tennisspielerin Lisicki fällt mit Kreuzbandriss lange aus

Tennisspielerin Lisicki fällt mit Kreuzbandriss lange aus

Tennisspielerin Sabine Lisicki muss wieder einmal eine lange Pause einlegen. Die ehemalige Wimbledon-Finalistin hat sich beim WTA-Turnier in Linz einen Kreuzbandriss zugezogen, wie die Berlinerin am Mittwoch via Instagram verkündete. «Jetzt steht ein langer & harter Weg vor mir um zurück zu kommen», schrieb Lisicki. Die 31-Jährige war schon in der Vergangenheit häufig mit Verletzungen oder Krankheiten ausgefallen. Unter anderem musste Lisicki wegen Pfeifferschen Drüsenfiebers ein halbes Jahr lang pausieren. Lisicki hatte sich die Verletzung bereits am Montag in einem Doppel-Spiel zugezogen.

Die Tennisspielerin Sabine Lisicki

© dpa

Die Tennisspielerin Sabine Lisicki.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 11. November 2020 14:47 Uhr

Weitere Meldungen