Lagerhallenbrand in Gesundbrunnen: Löscharbeiten dauern an

Lagerhallenbrand in Gesundbrunnen: Löscharbeiten dauern an

Die in Brand geratene 500 Quadratmeter große Lagerhalle in Gesundbrunnen beschäftigt die Berliner Feuerwehr auch am Montagmorgen (19. Oktober 2020).

Lagerhallenbrand in Gesundbrunnen

© dpa

Feuerwehrleute auf einer Leiter löschen von oben die brennende Halle.

Die Löscharbeiten dauern an, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Es komme weiterhin zu einer starken Rauchentwicklung und Geruchsbelästigungen durch den Rauch, hieß es. Mittlerweile sei die Stahl-Beton-Konstruktion mit Blechdach komplett eingestürzt. Verletzt wurde bei dem Feuer aber niemand.
Etwa 10 bis 20 Menschen mussten zunächst aus umliegenden Häusern geholt und in einem Bus der Feuerwehr versorgt werden. Gegen 7.30 Uhr konnten sie bereits wieder in ihre Wohnungen, teilte die Feuerwehr auf Twitter mit. Die Lagerhalle in der Badstraße hatte in der Nacht zu Montag Feuer gefangen. Zeitweise waren 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 19. Oktober 2020 08:38 Uhr

Weitere Meldungen