Drei Autos und zwei Transporter über Nacht abgebrannt

Drei Autos und zwei Transporter über Nacht abgebrannt

Drei Autos und zwei Transporter sind bei nächtlichen Bränden in den Ortsteilen Schöneberg, Prenzlauer Berg und Friedrichsfelde zerstört worden. Dies teilte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstagmorgen (08. Oktober 2020) mit.

Feuerwehr

© dpa

Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug.

Bei allen drei Einsätzen konnten die Flammen gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Jedoch sind die Brandursachen bislang unklar. In Friedrichsfelde brannten gegen 02.30 Uhr im Hönower Weg zwei Transporter und ein Auto. Kurz zuvor ging ein Auto in der Schwedter Straße in Prenzlauer Berg in Flammen auf. Bereits am späten Mittwochabend fing ein Wagen auf dem Vorarlberger Damm in Schöneberg Feuer.
In der Hauptstadt werden meist nachts immer wieder Fahrzeuge durch Brände beschädigt oder zerstört. Häufig handelt es sich dabei um Brandstiftung. Zuletzt wurden zwei Kleintransporter eines Internethändlers in Neukölln angezündet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. Oktober 2020 09:35 Uhr

Weitere Meldungen