Einheitspreis 2020 an 30 Preisträger vergeben

Einheitspreis 2020 an 30 Preisträger vergeben

Der Einheitspreis 2020 der Bundeszentrale für politische Bildung ist anlässlich von 30 Jahren Deutscher Einheit am Freitagabend an gleich 30 Projekte vergeben worden. In der Kategorie «Gold» gewannen vier Projekte, jedes bekommt 5000 Euro, wie die Preisstifter am Freitagabend mitteilten. Darunter ist etwa das soziokulturelle Zentrum in Greifswald «Die Straze» oder das Berliner Projekt «Distance», bei dem Schüler sich mit Tanz spielerisch den Themen Deutsche Teilung und Wiedervereinigung angenähert haben.

Weiter gewannen in der Katgegorie «Gold» die Initiative «Wir sind der Osten», die Menschen in und aus Ostdeutschland sichtbar machen will, welche die Zukunft positiv gestalten. Und die «Heldicaps», einem Buchprojekt, mit dem Jugendliche für Solidarität mit Jugendlichen mit Behinderung werben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 3. Oktober 2020 08:37 Uhr

Weitere Meldungen