Fridays for Future demonstriert am Brandenburger Tor

Fridays for Future demonstriert am Brandenburger Tor

Für Freitag hat die Bewegung Fridays for Future zu Protesten für den Klimaschutz und die Energiewende aufgerufen. Im Rahmen des nächsten globalen Klimastreiks sind bundesweit mehr als 400 Demonstrationen geplant.

Eine Flagge mit dem Aufdruck «Fridays For Future»

© dpa

Eine Flagge mit dem Aufdruck «Fridays For Future»

In Berlin soll die Auftaktkundgebung um 11 Uhr am Brandenburger Tor beginnen, wie Fridays-for-Future-Sprecher Quang Paasch am 25. September 2020 sagte.
Zeitgleich sollen Fahrraddemos zum einen am Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof und zum anderen nicht wie zunächst angekündigt am Potsdamer Platz, sondern in der Ebertstraße im Bezirk Mitte starten. Geplant ist, dass die Teilnehmer anschließend ebenfalls am Brandenburger Tor eintreffen. Dort beginnt das Hauptprogramm gegen 12 Uhr. Vorgesehen sind mehrere Redebeiträge unter anderem von Luisa Neubauer, der bekanntesten Vertreterin der jungen Klimabewegung in Deutschland.
Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

AnnenMayKantereit mit Performance am Brandenburger Tor

Auf einer Bühne sollen aber auch Bands wie AnnenMayKantereit auftreten, wie der Sprecher sagte. Die Zahl der Teilnehmer sei vor dem Hintergrund der Corona-Krise schwer einzuschätzen. Für die Veranstaltung am Brandenburger Tor seien 10 000, für die beiden Fahrraddemos jeweils 4000 Teilnehmer angemeldet worden. Paasch zufolge trifft die Klimakrise genau wie die Corona-Krise vor allem diejenigen, die unter sozialen Ungerechtigkeiten leiden. «Wir lassen das nicht zu. Wir gehen wieder auf die Straße, um für Klimagerechtigkeit zu protestieren.»
Greta Thunberg
© dpa

Fotos: «Fridays For Future» mit Greta Thunberg

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nahmen am 29. März 2019 an der Klimademonstration «Fridays For Future» teil. Höhepunkt war eine Rede der Initiatorin Greta Thunberg vor dem Brandenburger Tor. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. September 2020 08:15 Uhr

Weitere Meldungen