Zwei Bauarbeiter stürzen auf Baustelle in die Tiefe

Zwei Bauarbeiter stürzen auf Baustelle in die Tiefe

Zwei Bauarbeiter sind auf dem Gelände der ehemaligen Bötzow-Brauerei in Berlin-Prenzlauer Berg in einem Aufzugschacht etwa zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Die beiden waren am Dienstagmorgen in der Prenzlauer Allee bei Rohbauarbeiten in dem Schacht im Einsatz, wie Sprecher von Polizei und Feuerwehr sagten. Nach Angaben der Feuerwehr wurden die Männer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Rettungswagen

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Kreuzung in Berlin.

Warum die Bauarbeiter abgestürzt waren, war zunächst unklar. Das Landesamt für Arbeitsschutz ermittelt. Laut einem Sprecher der Behörde sind die Männer 39 und 43 Jahre alt. Gerettet wurden sie von Höhenrettern der Berliner Feuerwehr. Mithilfe eines Baukrans wurden die Verletzten in einer Korbtrage aus dem zweiten Untergeschoss herausgehoben, wie die Feuerwehr mitteilte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. August 2020 17:03 Uhr

Weitere Meldungen