Senat berät über die Corona-Krise und über Kleingärten

Senat berät über die Corona-Krise und über Kleingärten

Die Senatsmitglieder treffen sich für ihre Sitzung am heutigen Dienstag im Rathaus Charlottenburg. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Beratungspunkte wie die Berliner Test-Strategie in der Corona-Krise.

Teilnehmer der Plenarsitzung im Berliner Abgeordnetenhaus

© dpa

Klaus Lederer (Linke, l-r),Dilek Kalayci (SPD), Ramona Pop (Bündnis90/Grüne) und Michael Müller (SPD).

Das Thema wird aktuell bundesweit diskutiert und soll auch bei der Runde der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an diesem Donnerstag (27. August 2020) besprochen werden. In der Überlegung ist, Corona-Pflichttests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten wieder abzuschaffen.

Weiteres Thema ist der Kleingartenentwicklungsplan

In Berlin gibt es 877 Kleingartenanlagen mit 70 953 Parzellen auf rund 2900 Hektar. Für vier Fünftel dieser Fläche wird in dem Plan eine hohe bis sehr hohe Bedeutung etwa für das Stadtklima festgestellt. Sie sollen dauerhaft bestehen bleiben. Allerdings gibt es auch Überlegungen, dass ein kleiner Teil der Parzellen bis 2030 für Schulen, Sporthallen, Kitas oder Infrastrukturprojekte weichen soll.

Charlottenburg-Tour für den Nachmittag angesetzt

Nach der Senatssitzung treffen sich die Senatoren mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann. Anschließend tragen sich die Gäste in das Goldene Buch des Bezirks ein. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und mehrere Senatsmitglieder sehen sich am Nachmittag dann im Bezirk um.

Paul-Hertz-Siedlung, Innovations-Centrum und Heinrich-Schultz-Bibliothek

Erste Station ist die Heinrich-Schultz-Bibliothek im Rathaus. Später geht es unter anderem ins Charlottenburger Innovations-Centrum CHIC und in den Ortsteil Charlottenburg-Nord. Dort ist ein Treffen mit Vertretern einer evangelischen und einer katholischen Kirchengemeinde zum Pfad der Erinnerung an den Widerstand gegen die Nazi-Diktatur geplant. Zum Abschluss informieren sich die Senatsmitglieder in der Paul-Hertz-Siedlung über die Pläne zur Umgestaltung der City West.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. August 2020 08:27 Uhr

Weitere Meldungen