Von Dassel will Außer-Haus-Verkauf von Alkohol einschränken

Von Dassel will Außer-Haus-Verkauf von Alkohol einschränken

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Stephan von Dassel (Grüne), hat sich erneut dafür ausgesprochen, den Außer-Haus-Verkauf von Alkohol etwa in Spätis einzuschränken.

Stephan von Dassel

© dpa

Stephan von Dassel (Grüne), Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte.

Das solle helfen zu verhindern, dass sich das Coronavirus stärker ausbreitet. «Die Erfahrungen aus Hamburg sind da ja sehr positiv», sagte von Dassel am Mittwoch im RBB-Inforadio. Es habe oft etwas mit Alkohol zu tun, wenn Abstandsregeln verletzt würden und es zu Aggression gegen über Ordnungskräften komme. Hamburg hatte vor zwei Wochen damit begonnen, den Außer-Haus-Verkauf von Alkohol in den Ausgehvierteln der Stadt einzuschränken.
«Vieles spielt sich direkt auf der Straße ab, indem man sich am Späti mit Alkohol versorgt hat», sagte von Dassel. In den Gaststätten zeigten die Kontrollen der Ordnungsämter hingegen oft Wirkung. Notwendig seien aber mehr Ordnungsamt-Mitarbeiter auf den Straßen, um Verbote und Verordnungen zu kontrollieren.
Coronavirus
© dpa

111 weitere Corona-Fälle in Berlin

In Berlin ist die Zahl bestätigter Corona-Infektionen auf 9850 gestiegen. Das waren 111 Fälle mehr als am Vortag, wie aus den Zahlen der Senatsverwaltung für Gesundheit vom Dienstagabend hervorgeht. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 12. August 2020 13:29 Uhr

Weitere Meldungen