Kalayci über Partys: «Ich verstehe diese Menschen nicht»

Kalayci über Partys: «Ich verstehe diese Menschen nicht»

Nach den Partys im Volkspark Hasenheide in Neukölln rechnet Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci mit Konsequenzen.

Dilek Kalayci (SPD)

© dpa

Dilek Kalayci (SPD), Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung des Landes Berlin.

Sie gehe fest davon aus, dass der Bezirk Ordnungswidrigkeiten verfolge, sagte die SPD-Politikerin am Montag im Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses. Die Partys bezeichnete Kalayci als «nicht hinnehmbar» und «illegal», etwa mit Blick auf den Schutz der Grünanlagen und den Immissionsschutz. Die Veranstalter, die das Equipment dorthin brachten, müssten ausfindig gemacht werden. Alle Verstöße zusammengerechnet, ergebe sich eine «beträchtliche Summe», sagte sie. Dies gelte es durchzusetzen. Über die Partyteilnehmer sagte sie: «Ich verstehe diese Menschen nicht.» Sie schauten wohl keine Nachrichten oder bekämen vom Weltgeschehen nichts mit. «Pandemiezeit ist keine Partyzeit», bekräftigte sie. Nicht umsonst seien die Clubs als erstes geschlossen worden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. Juli 2020 10:36 Uhr

Weitere Meldungen