«Weihnachten im Tierpark» wirbt mit Corona-Hygienekonzept

«Weihnachten im Tierpark» wirbt mit Corona-Hygienekonzept

Der Tierpark Berlin will trotz Corona dieses Jahr wieder Tausende Besucher zum weihnachtlichen Spaziergang unter freiem Himmel locken.

  • Weihnachten im Tierpark© dpa
    21.11.2019, Berlin: Illuminiert ist der Tierpark bei der Eröffnung von «Weihnachten im Tierpark».
  • Weihnachten im Tierpark© dpa
    21.11.2019, Berlin: Illuminiert ist der Tierpark bei der Eröffnung von «Weihnachten im Tierpark».
Deshalb werde für «Weihnachten im Tierpark» bereits jetzt ein umfangreiches Covid-19-Hygienekonzept erarbeitet, um die Gesundheit von Besuchern und Mitarbeitern zu gewährleisten, teilten die Veranstalter am Freitag (24. Juli 2020) mit. Vom 18. November 2020 bis zum 10. Januar 2021 soll der Tierpark in Friedrichsfelde wieder winterlich geschmückt sein und von 17.00 bis 22.00 Uhr seine Pforten für abendliche Spaziergänge öffnen. Der Vorverkauf im Internet startet ab sofort - die Karten sind für halbstündig gestaffelte Einlasszeiten erhältlich. Der 1955 eröffnete Tierpark Berlin ist nach eignen Angaben mit seinen 160 Hektar der größte Landschaftstiergarten Europas.
Christmas Garden Berlin
© Christmas Garden Deutschland

Weihnachten im Tierpark

18. November 2020 bis 10. Januar 2021

Der größten Tierpark Europas wird mit «Weihnachten im Tierpark» erstmalig in weihnachtliches Licht getaucht. Im Mittelpunkt des leuchtend-weihnachtlichen Rundgangs steht das historische Schloss Friedrichsfelde. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 24. Juli 2020 13:53 Uhr

Weitere Meldungen