Auto durch Brand zerstört: Schlafender aus Wohnmobil geholt

Auto durch Brand zerstört: Schlafender aus Wohnmobil geholt

Vermutlich durch Brandstiftung ist ein Auto in Berlin-Wedding in Flammen aufgegangen und sind zwei weitere Wagen infolge der Hitze beschädigt worden. Laut Polizei brannte der Pkw am Dohnagestell in der Nacht zum Sonntag völlig aus. In einem nahebei geparkten Wohnmobil weckte die Feuerwehr den Angaben zufolge einen schlafenden Mann, der daraufhin unversehrt aus dem Fahrzeug steigen konnte. Das Wohnmobil und ein weiteres Auto wurden bei dem Feuer leicht beschädigt. Zu dem Brand ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht

© dpa

Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 19. Juli 2020 16:21 Uhr

Weitere Meldungen