Petkovic auf Platz drei bei zweitem Berliner Tennisturnier

Petkovic auf Platz drei bei zweitem Berliner Tennisturnier

Mit einem bemerkenswerten Erfolg hat Andrea Petkovic das kleine Finale beim zweiten Berliner Tennis-Einladungsturnier für sich entschieden. Die Darmstädterin siegte am Sonntag im Spiel um Platz drei 6:4, 7:6 (7:1) gegen die Weltranglistenfünfte Jelina Switolina. Die Ukrainerin hatte die erste Veranstaltung gewonnen.

Andrea Petkovic retourniert einen Ball

© dpa

Andrea Petkovic retourniert einen Ball.

Petkovic führte im ersten Satz schnell 5:0 und überstand dann eine Aufholjagd. «Zum Glück habe ich den ersten Satz noch zugemacht, sonst hätte es auch anders ausgehen können», sagte die 32 Jahre alte Nummer 87 der Welt. Im zweiten Durchgang nutzte die einstige Top-Ten-Spielerin gleich ihren ersten Matchball.
Das Finale bestreiten zum Abschluss des Turniers auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof die Lettin Anastasija Sevastova und die Tschechin Petra Kvitova. Petkovic war der zweimaligen Wimbledonsiegerin Kvitova im Halbfinale am Samstag nur knapp unterlegen. «Ich wünschte mir, es wäre im Tennis immer so, dass man noch eine zweite Chance bekommt», meinte sie nach ihrem Sieg am Sonntag.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 19. Juli 2020 16:00 Uhr

Weitere Meldungen