Haus in Schöneberg brennt: Mann mit Fluchthaube gerettet

Haus in Schöneberg brennt: Mann mit Fluchthaube gerettet

Die Berliner Feuerwehr ist am Freitagabend zu einem Brand in einem Wohnhaus im Ortsteil Schöneberg ausgerückt. Ein Mann sei mit Hilfe einer sogenannten Fluchthaube aus einer Wohnung im Obergeschoss des Hauses in der Dominicusstraße gerettet worden, sagte ein Sprecher. Er wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehr Einsatz in Berlin-Schöneberg

© dpa

Einsatzkräfte stehen bei einem Feuerwehreinsatz in Berlin-Schöneberg auf der Dominicusstraße.

Das Feuer war dem Sprecher zufolge im zweiten Obergeschoss eines Seitenflügels des fünfgeschossigen Altbaus ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort. Die Löscharbeiten wurden in der Nacht beendet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 18. Juli 2020 08:19 Uhr

Weitere Meldungen