Auto in Neukölln brennt

Auto in Neukölln brennt

Bei einem nächtlichen Brand in Neukölln ist ein Auto zerstört worden. Der Wagen brannte gegen 23.30 Uhr in der Selchower Straße/Ecke Lichtenrader Straße, wie ein Feuerwehrsprecher am Freitagmorgen (03. Juli 2020) sagte.

Brennendes Auto

© dpa

Brennendes Auto.

Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug vor Ort und hatte die Flammen zügig unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war bisher noch unklar. In der Hauptstadt werden immer wieder Fahrzeuge nachts durch Brände beschädigt oder zerstört - zuletzt in Schöneberg und Neu-Hohenschönhausen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 3. Juli 2020 09:41 Uhr

Weitere Meldungen