83 neue Corona-Fälle in Berlin nachgewiesen

83 neue Corona-Fälle in Berlin nachgewiesen

In Berlin ist die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle um 83 auf 7915 gestiegen. Das teilte die Senatsgesundheitsverwaltung am Montag (22. Juni 2020) mit.

Abstrichstäbchen für Corona-Test

© dpa

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes hält eine Schutztüte mit einem Abstrichstäbchen.

Berlins sogenannte Corona-Ampel zur Einschätzung der Pandemie-Lage leuchtete am Montag weiter durchgehend grün. Dabei geht es um die Reproduktionszahl (R-Wert), die Zahl der Neuinfektionen pro Woche im Verhältnis zur Einwohnerzahl und den Anteil der Plätze, die auf Intensivstationen für Covid-19-Patienten benötigt werden. 6920 Menschen gelten als genesen. In Kliniken behandelt werden 146 Menschen, davon 41 intensivmedizinisch. Die Zahl der im Zusammenhang mit Covid-19 Gestorbenen lag am Montag unverändert bei 211.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. Juni 2020 08:09 Uhr

Weitere Meldungen