Kulturstiftung des Bundes fördert freie Gruppen

Kulturstiftung des Bundes fördert freie Gruppen

Mit dem Stipendienprogramm Reload will die Kulturstiftung des Bundes freien Gruppen in der Corona-Krise helfen. Die Arbeit von Gruppen aus den Bereichen Theater, Tanz und Musik sei durch die Corona-Maßnahmen enorm erschwert, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung. Nun sollen 230 Gruppen ab drei Mitgliedern eine Förderung von 25 000 Euro bekommen. Durch eine Aufstockung um 2,5 Millionen Euro aus dem Etat von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) ist das Programm mit insgesamt 5,75 Millionen Euro ausgestattet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 17. Juni 2020 14:10 Uhr

Weitere Meldungen