Innensenator Geisel hat die Corona-App schon runtergeladen

Innensenator Geisel hat die Corona-App schon runtergeladen

Berlins Innensenator Andreas Geisel findet die neue deutsche Warn-App für den Kampf gegen das Coronavirus ausdrücklich gut. «Über die Corona-App haben wir uns gefreut», sagte der SPD-Politiker am Dienstag nach der Sitzung des Senats im Roten Rathaus. «Ich habe sie auch sofort runtergeladen. Und kann nur alle auffordern, das auch zu tun.»

Andreas Geisel kommt zu einer Pressekonferenz

© dpa

Andreas Geisel (SPD), Berliner Innensenator, kommt zu einer Pressekonferenz.

Die Bundesregierung hat die App am Dienstag in Berlin vorgestellt. Sie soll das Nachverfolgen von Infektionen erleichtern. Dafür kann sie messen, ob sich Handynutzer über eine längere Zeit näher als etwa zwei Meter gekommen sind. Ist ein Nutzer positiv getestet worden und hat dies in der App geteilt, meldet sie anderen Anwendern, dass sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben.
Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. Juni 2020 16:19 Uhr

Weitere Meldungen