Feuerwehr löscht brennende Pappe in Recyclinghof

Feuerwehr löscht brennende Pappe in Recyclinghof

Auf einen Recyclinggelände in Berlin-Moabit sind am Montagmorgen rund 500 Kubikmeter gepresste Pappe und Papier in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr bat die Anwohner rund um die Putlitzbrücke vorübergehend, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Am Nachmittag war der Brand gelöscht.

Feuerwehrleute löschen einen Brand auf einem Recyclinggelände

© dpa

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand auf einem Recyclinggelände.

Die Rettungskräfte waren am Pfingstmontag gegen 7 Uhr alarmiert worden und rückten über den Tag verteilt mit 60 Brandbekämpfern an, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Er sprach von einem Schwelbrand mit viel Rauchentwicklung und Geruchsbelästigung. Mit Gabelstaplern seien brennende Paletten auseinander gezogen worden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Juni 2020 17:46 Uhr

Weitere Meldungen