Brand in Patientenzimmer in Krankenhaus in Berlin-Mitte

Brand in Patientenzimmer in Krankenhaus in Berlin-Mitte

In einem Krankenhaus in Mitte hat es am Sonntagnachmittag (03. Mai 2020) gebrannt.

Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht

© dpa

Ein Mitarbeiter des Pflegepersonals wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in eine Klinik gebracht, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Weitere Verletzte gab es demnach nicht. Nach Angaben des Sprechers hatte eine Matratze in einem Patientenzimmer im vierten Geschoss des Alexianer St. Hedwig-Krankenhauses gebrannt. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr habe das Krankenhauspersonal einen Patienten aus dem Zimmer gerettet und die Station geräumt. Die Feuerwehr habe den Brand schnell gelöscht, so der Sprecher. Etwa 44 Einsatzkräfte seien vor Ort. Die Feuerwehr war eigenen Angaben zufolge durch einen Brandmelder alarmiert worden. Unklar war zunächst, wodurch der Brand ausgelöst wurde.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. Mai 2020 08:24 Uhr

Weitere Meldungen