Drive-in für Corona-Tests auch in Mitte geplant

Drive-in für Corona-Tests auch in Mitte geplant

Ein Drive-in für Corona-Tests soll laut Berlins Gesundheitssenatorin auch im Bezirk Mitte entstehen.

Eine Patientin hält Testproben in den Händen

© dpa

Der Zentrale Festplatz in Wedding solle zum Testplatz werden, sagte Dilek Kalayci (SPD) am Montag (20. April 2020) im Gesundheitsausschuss. Die Pläne des Bezirks sähen dies nach ihrem Kenntnisstand als Erweiterung im Rahmen der Kontaktnachverfolgung vor. Es sollen dort demnach bestimmte Kontaktpersonen von Infizierten getestet werden. Sie nehme an, dass es sich um ein ähnliches Konzept handle wie im Bezirk Neukölln: mit Tests nur mit Termin und nicht für jeden, der vorfährt, so Kalayci. Weitere Bezirke könnten nachziehen oder sich zu solchen Vorhaben zusammenschließen, sagte Kalayci. Sie würde dies begrüßen.
Am Samstag war bekannt geworden, dass das Bezirksamt Neukölln auf dem Parkplatz vor dem Estrel-Hotel an der Sonnenallee mehrere Zelte für einen Drive-in aufbauen will.
«virusdoc»
© dpa

«Virusdoc»: Wegweiser zu Corona-Ärzten

Welcher Arzt testet auf Corona? Wo kann man als chronisch Kranker im Wartezimmer sitzen, ohne Kontakt mit Infizierten fürchten zu müssen? Und wer behandelt mich trotz Infektion? Bei diesen Fragen hilft jetzt der «Virusdoc». mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. April 2020 13:14 Uhr

Weitere Meldungen