Erzbischof Koch: «In Berlin gibt's keinen Karneval»

Erzbischof Koch: «In Berlin gibt's keinen Karneval»

Heiner Koch (65), Erzbischof von Berlin, zieht es an Rosenmontag zurück ins Rheinland. «In Berlin gibt's keinen Karneval, das ist furchtbar.

Erbischof Heiner Koch und Michael Müller

© dpa

Erzbischof Heiner Koch (l) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).

Das ist für mich wirklich ein Kulturschock gewesen, der einzige eigentlich», sagte der gebürtige Düsseldorfer am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Köln. «Ein Amt habe ich nicht aufgegeben, als ich von Köln wegging, erst nach Dresden, dann nach Berlin», sagte der ehemalige Kölner Weihbischof, der im Rosenmontagszug mitfuhr. «Das ist das des Regimentsbischofs der Prinzengarde Köln. Da hängt das Herz dran, das habe ich beibehalten.»
Faschingszug 2012
© dpa

Fasching

Selbstverständlich lässt es sich auch Berlin nicht nehmen, die Faschingszeit mit verschiedenen Partys gebührend zu feiern. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. Februar 2020 14:04 Uhr

Weitere Meldungen