Brand in Mehrfamilienhaus in Neukölln

Brand in Mehrfamilienhaus in Neukölln

In Berlin-Neukölln ist am Samstag bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ein Mann verletzt worden. Der Betroffene habe leichte Brandverletzungen davongetragen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Eine Wohnung im 1. Stock eines fünfgeschossigen Wohnhauses hatte in voller Ausdehnung gebrannt. Neben dem verletzten Mann, zu dessen Alter keine Angaben gemacht wurden, holte die Feuerwehr vier weitere Menschen aus dem Haus. «Es war ein intensiver Brand mit einer starken Rauchentwicklung», schilderte der Feuerwehrsprecher die Lage. Insgesamt 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Feuerwehr

© dpa

Einsatzwagen der Feuerwehr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 7. Dezember 2019 09:36 Uhr

Weitere Meldungen