Berlin will sich für Finals 2021 bewerben

Berlin will sich für Finals 2021 bewerben

Berlin will sich nach einem Jahr Pause für 2021 wieder um das Multisportevent Finals bewerben. Die Premiere mit zehn gleichzeitig ausgetragenen deutschen Meisterschaften fand dieses Jahr in der Hauptstadt, 2020 ist dies in der Metropolregion Rhein und Ruhr geplant. Man arbeite daran, «die Finals 2021 wieder in die Sportmetropole Berlin zu holen, auch unter Einbeziehung der Leichtathletik», sagte Thomas Härtel, Präsident des Landessportbunds Berlin.

Das Logo der Finals Berlin 2019  hängt an einer Wand

© dpa

Das Logo der Finals Berlin 2019 hängt an einer Wand während eines Schwimmwettbewerbs.

Die Finals sollen im Juni 2020 und damit rund einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele von Tokio in Aachen, Düsseldorf, Duisburg und Oberhausen steigen. Das Land unterstützt das Event mit vier Millionen Euro, ARD und ZDF werden übertragen. Derzeit ist geplant, dass die deutsche Meisterschaften der Leichtathleten zur gleichen Zeit in Braunschweig stattfinden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 1. November 2019 10:20 Uhr

Weitere Meldungen