Finanzverwaltung: Vera Junker wird Staatssekretärin

Finanzverwaltung: Vera Junker wird Staatssekretärin

Die Leitende Oberstaatsanwältin Vera Junker wird Staatssekretärin bei Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD). Sie sei ab sofort für die Bereiche Vermögen und Beteiligungen, die Steuerverwaltung sowie für Verwaltungsmanagement und Dienstleistungen zuständig, teilte die Finanzverwaltung am Dienstag mit. Der Senat habe dem Personalvorschlag von Kollatz zugestimmt. Junker folgt auf Margaretha Sudhof, die im Juli als Staatssekretärin in das Bundesjustizministerium gewechselt war.

Junker war Anklägerin beim Berliner Bankenskandal und gilt als eine der erfahrensten Banken-Ermittlerinnen in Deutschland. Die 1961 in Münster geborene Juristin war von 1990 bis 1991 in der Finanzverwaltung in Nordrhein-Westfalen tätig. Danach war sie in Berlin von 1991 bis 2006 Staatsanwältin. Von 2006 bis 2010 war sie Oberstaatsanwältin mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsstrafsachen und ab 2010 Leitende Oberstaatsanwältin bei der Generalstaatsanwaltschaft.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 10. September 2019 14:00 Uhr

Weitere Meldungen