Bürgermeister Müller wirbt für «Ballkünstler» von Viktoria

Bürgermeister Müller wirbt für «Ballkünstler» von Viktoria

Pokal-Außenseiter Viktoria Berlin bekommt vor der ersten Runde des nationalen Fußball-Cups prominente Unterstützung.

Michael Müller (SPD)

© dpa

Michael Müller, Berlins Regierender Bürgermeister (Archiv)

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller wirbt für das Regionalliga-Team, das am 10. August im Jahn-Sportpark gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld antritt. «Hingehen lohnt sich! Ich drücke Benedetto Muzzicato und seinen Jungs fest die Daumen», schrieb Müller in seinem Grußwort auf der Homepage von Viktoria, sprach von einer «Herausforderung und Chance» zugleich und bezeichnete die Berliner Pokalsieger vom FC Viktoria 1889 sogar als «Ballkünstler».
Bereits 5000 Tickets, davon 2000 an die Gäste aus Bielefeld, sind für die DFB-Pokal-Partie bereits verkauft. «Für die Berliner Fußballbegeisterten heißt das: Nervenkitzel, Spannung und erstklassige Spielatmosphäre im Jahn-Sportpark von der ersten bis zur letzten Sekunde», erklärte Regierungschef Müller.
Viktoria-Kapitän Marcus Hoffmann warb: «Hey liebe Berliner! Bitte runter vom Sofa, kommt ins Stadion.» Cheftrainer Muzzicato betonte: «Wir fühlen uns bereit. Und das gesamte Team freut sich auf die Herausforderung Arminia Bielefeld. Mit den Fans im Rücken ist die Sensation zu schaffen und ich hoffe, dass ihr live dabei seid.»
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 31. Juli 2019 08:42 Uhr

Weitere Meldungen