Familie erleidet Rauchvergiftungen bei Wohnungsbrand

Familie erleidet Rauchvergiftungen bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Pankow haben fünf Menschen Rauchvergiftungen erlitten.

Feuerwehr

© dpa

Das Feuer brach am Sonntagabend (21. Juli 2019) aus, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Feuerwehrleute löschten die Flammen in der Küche eines Neubaus in der Westerlandstraße. Zuvor hatten sich die zwei Erwachsenen mit ihren drei Kinder selbst ins Freie retten können. Der Rettungsdienst brachte die Familie ins Krankenhaus. Gefahr für die anderen Bewohner bestand laut Feuerwehr nicht. Diese konnten in ihren Wohnungen bleiben. Nach etwa zwei Stunden war das Feuer gelöscht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 22. Juli 2019 08:53 Uhr

Weitere Meldungen