Abgeordnetenhaus erinnert an den Mauerfall

Abgeordnetenhaus erinnert an den Mauerfall

Das Berliner Abgeordnetenhaus erinnert in den kommenden Monaten mit mehreren Veranstaltungen an den Mauerfall am 9. November vor 30 Jahren.

Berliner Abgeordnetenhaus

© dpa

Berliner Abgeordnetenhaus erinnert an Mauerfall.

Höhepunkt ist ein gemeinsamer Festakt mit dem Senat am 8. November, wie Parlamentspräsident Ralf Wieland am 10. Juli 2019 mitteilte. Die Festrede im Plenarsaal soll die Präsidentin der ersten freigewählten DDR-Volkskammer, Sabine Bergmann-Pohl, halten. Vier Tage zuvor erinnern Zeitzeugen wie die frühere Bundesbeauftragte für die Stasi-Akten, Marianne Birthler, an die große Demonstration auf dem Alexanderplatz am 4. November 1989. Damals forderten Hunderttausende Freiheit und Demokratie.
20 Jahre Mauerfall
© dpa

30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Mauerfall in Berlin: 2019 feiert Berlin und Deutschland das Jubiläum des Falls der Berliner Mauer im Jahr 1989. mehr

Berlin Mauer
© dpa

Geschichte der Stadt Berlin

Informationen zur Geschichte der Stadt Berlin mit Epochenüberblick, Geschichte der Bezirke, Museen und Denkmäler, Nationalsozialismus und Berliner Mauer. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 10. Juli 2019 12:59 Uhr

Weitere Meldungen