Fridays for Future: Mahnwache am Bundestag

Fridays for Future: Mahnwache am Bundestag

Mit einer Mahnwache haben Schüler am Donnerstag in der Nähe des Bundestags für mehr Klimaschutz protestiert. Einen Tag vor der letzten Plenarsitzung vor der Sommerpause stellten Aktivisten der Umweltbewegung Fridays for Future an der Bundestagswiese eine Uhr mit drei Countdowns auf.

«Fridays for Future»

© dpa

Eine Schülerin trägt während der Demo "Fridays for Future" ein Band mit der Aufschrift "Save the World" auf ihrer Stirn.

Unter anderem wurde dort das verbleibende CO2-Budget Deutschlands angezeigt und wie viel Zeit dem Land bleibt, den CO2-Ausstoß auf null zu senken. Mit Blick auf die Sommerpause im Parlament sagte Aktivist Louis Motaal: «Die Klimakrise macht keine Pause.» Die Mahnwache solle bis um 12 Uhr am Freitag (28. Juni 2019) dauern. Am Freitag wollten Schüler zum zweiten Mal in den Sommerferien auf die Straße gehen. Geplant ist eine Menschenkette vor dem Reichstag. Laut Polizei erwarteten die Veranstalter 1000 Teilnehmer.
Greta Thunberg
© dpa

Fotos: «Fridays For Future» mit Greta Thunberg

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nahmen am 29. März 2019 an der Klimademonstration «Fridays For Future» teil. Höhepunkt war eine Rede der Initiatorin Greta Thunberg vor dem Brandenburger Tor. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. Juni 2019 16:17 Uhr

Weitere Meldungen