Bogenschützin Unruh wird Fahnenträgerin bei Europaspielen

Bogenschützin Unruh wird Fahnenträgerin bei Europaspielen

Die Bogenschützin Lisa Unruh aus Berlin führt die deutsche Mannschaft bei der Eröffnungsfeier der Europaspiele am Freitag ins Stadion von Minsk. In der Olympia-Zweiten von Rio de Janeiro 2016 «geht eine Ausnahmeathletin voran, die erfolgreich und sympathisch zugleich ist», sagte Chef de Mission Uschi Schmitz am Montag in Berlin über die 31 Jahre alte Fahnenträgerin.

Lisa Unruh

© dpa

Die deutsche Bogenschützin Lisa Unruh in Aktion am 11.08.2016 bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Foto: S. Kahnert/dpa/Archiv

Unruh sicherte in der vergangenen Woche mit ihren Mannschaftskolleginnen Elena Richter und Michelle Kroppen bei den Weltmeisterschaften im niederländischen s'Hertogenbosch einen Startplatz für das Team für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in Tokio. «Für uns sind diese Spiele ein Großereignis», sagte sie mit Blick auf die 2. Europaspiele. Bei den Wettkämpfen in Weißrussland treten rund 4000 Sportler an, darunter 149 deutsche Athleten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 17. Juni 2019 12:50 Uhr

Weitere Meldungen