Polizist erschießt schwer verletzten Fuchs

Polizist erschießt schwer verletzten Fuchs

Ein Berliner Polizist hat am frühen Freitagmorgen einen schwer verletzen Fuchs erschossen. Er war nach wohl bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Ein ausgewachsener Fuchs

© dpa

Fuchs in Berlin (Symbolbild)

Der Beamte fand das leidende Tier auf dem Fürstenwalder Damm im Bezirk Treptow-Köpenick, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Da kein Stadtjäger zu erreichen gewesen sei, habe der Polizist dem Fuchs den Fangschuss gegeben.
Oberschöneweide
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Köpenick

Nachrichten aus Köpenick: Aktuelles zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und zur Stadtentwicklung. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 14. Juni 2019 08:47 Uhr

Weitere Meldungen