Abgeordnetenhaus würdigt 70 Jahre Grundgesetz

Abgeordnetenhaus würdigt 70 Jahre Grundgesetz

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat den Wert des Grundgesetzes anlässlich dessen Unterzeichnung vor 70 Jahren gewürdigt. Beim Grundgesetz handele es sich nicht um eine «Sonntagsrede», betonte SPD-Fraktionschef Raed Saleh am Donnerstag in der Plenarsitzung. «Frieden ist keine Selbstverständlichkeit.» Der Präsident des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, betonte zu Beginn der Sitzung: Er finde es sei ein Tag, «an dem wir uns alle gratulieren können». Das Grundgesetz war am 23. Mai 1949 in Bonn unterzeichnet worden, es trat mit Ablauf des Tages in Kraft.

Ein Schild weißt auf das Abgeordnetenhaus hin

© dpa

Ein Schild weißt auf das Abgeordnetenhaus von Berlin hin. Foto: Sven Braun/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. Mai 2019 11:20 Uhr

Weitere Meldungen