Von der Leyen: Luftbrücke als Verteidigung gemeinsamer Werte

Von der Leyen: Luftbrücke als Verteidigung gemeinsamer Werte

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die alliierte Luftbrücke vor 70 Jahren als erfolgreiches Eintreten für gemeinsame Werte gewürdigt. Nach der Blockade West-Berlins durch die Sowjets im Juni 1948 habe die Luftbrücke den neuen Zusammenhalt der westlichen Welt besiegelt, sagte von der Leyen laut Redemanuskript am Samstagabend im Alliierten-Museum Berlin anlässlich des 70. Jahrestages der Luftbrücke. «Gemeinsam stark, als souveräne Nationen auf dem festen Fundament gemeinsamer Werte von Demokratie und Menschenrechten», betonte von der Leyen.

Ursula von der Leyen

© dpa

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Foto: Jörg Carstensen

Das Jubiläum wird am Sonntag auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof - einem Hauptstützpunkt der Luftbrücke - groß gefeiert. Zu dem umfangreichen Programm mit Ausstellungen, Gesprächen und Musik werden 50 000 Besucher erwartet. Im Juni 1948 hatte die Sowjetunion sämtliche Straßen, Bahnlinien und Wasserwege nach West-Berlin gesperrt. Vom 26. Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949 versorgten Amerikaner, Briten und Franzosen die mehr als zwei Millionen Einwohner in der Westhälfte der geteilten Stadt mit allem Lebensnotwendigen über Flugzeuge.
Die Luftbrücke symbolisiere das wirkliche Ende des Zweiten Weltkriegs, sagte die Verteidigungsministerin. «Das Ende des Krieges in den Köpfen der Deutschen, der Franzosen, der Briten, der Amerikaner.» 80 Briten und Amerikaner seien während der fast einjährigen Aktion ums Leben gekommen. «Diese Einsatzbereitschaft war die ausgestreckte Hand der ehemaligen Kriegsgegner an Deutschland», betonte die CDU-Politikerin.
Die Luftbrücke sei «ein Akt des Widerstands gegen Diktatur und Fremdherrschaft» ebenso wie ein «Akt der Vertrauensbildung» gewesen und habe so beim Aufbau der Demokratie in Deutschland geholfen. «Und sie hat uns noch heute etwas zu sagen, wo autoritäre Regime von der Krim bis zum Südchinesischen Meer wieder ihre Muskeln spielen lassen. Sie sagt uns, dass Freiheit immer wieder neu errungen und geschützt werden muss», sagte von der Leyen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 11. Mai 2019 21:10 Uhr

Weitere Meldungen