Charles und Camilla besuchen Barenboim Said Akademie

Charles und Camilla besuchen Barenboim Said Akademie

Am dritten Tag ihres Deutschland-Besuches werden der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla heute in Berlins Barenboim Said Akademie zu Gast sein.

Thronfolgerpaar auf dem Balkon des Rathauses in Leipzig

© dpa

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla stehen auf dem Balkon des Rathauses und winken.

Sie hat sich dem Lehrbetrieb für Musiker aus dem Nahen Osten und damit der Verständigung etwa zwischen Israelis, Arabern und Palästinensern verschrieben. Im Anschluss will das royale Paar ein Training zur Berufsvorbereitung für geflüchtete Frauen besuchen.
Am Donnerstagnachmittag geht es dann für die Gäste von der Insel nach München. Dort wollen sie unter anderem mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) dinieren. Außerdem wird Charles der Siemens-Unternehmenszentrale einen Besuch abstatten. Er und seine Frau wollen bis Freitag in Bayern bleiben - und werden nicht mit leeren Händen nach England zurückkehren. Söder will den beiden ein Geschenk für den königlichen Nachwuchs mitgeben: eine kleine Lederhose. Charles' jüngster Sohn Harry und dessen Frau Meghan hatten am Mittwoch der Welt ihren Sohn Archie Harrison präsentiert.
Eröffnung der Barenboim-Said-Akademie
© dpa

Barenboim-Said Akademie

Ein Zentrum für Bildung durch Musik - Daniel Barenboim und Edward W. Said schufen mit der Akademie einen Ort im Geiste des West-Eastern Divan Orchestra. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. Mai 2019 08:22 Uhr

Weitere Meldungen