Berliner Freiwilligenbörse informiert über Wege ins Ehrenamt

Berliner Freiwilligenbörse informiert über Wege ins Ehrenamt

Die Landesfreiwilligenagentur Berlin will den Start ins Ehrenamt erleichtern. Deswegen lädt sie am Samstag zur Berliner Freiwilligenbörse ins Rote Rathaus ein.

Ein Banner mit der Aufschrift "Ehrenamt"

© dpa

Ein Banner mit der Aufschrift "Ehrenamt".

Unter dem Motto «Demokratisch.Engagiert!» werden mehr als 100 Vereine, Initiativen und Netzwerke Interessierte zur Freiwilligenarbeit beraten, teilte der Veranstalter am Mittwoch mit. Von der Verschönerung des Kiezes, Vorlesen für Kinder oder Senioren bis zur Begleitung von Flüchtlingen sei vieles möglich. «Tausende von Berliner Freiwilligen arbeiten gegen soziale Spaltungen an. Sie lindern Notlagen, ermöglichen Teilhabe und geben vielen Menschen am Rande der Gesellschaft eine Stimme», sagte Projektleiterin Carola Schaaf-Derichs in einer Pressemitteilung.
Berliner Freiwilligenbörse
© Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V.

Berliner Freiwilligenbörse

Termin 2020 noch nicht bekannt

Auf der Berliner Freiwilligenbörse können sich Besucher bei über 100 gemeinnützigen Vereinen, Projekten und Initiativen über Angebote in der ehrenamtlichen Arbeit informieren. mehr

Formel E Rennen auf dem Tempelhofer Feld
© dpa

Wochenend-Tipps

Das Berlin-Programm am Wochenende: Die besten Events und Veranstaltungen für Kulturliebhaber, Aktive und Kinder vom 24. bis 26. Mai 2019. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 8. Mai 2019 13:02 Uhr

Weitere Meldungen