«Fridays for Future» auch in den Osterferien

«Fridays for Future» auch in den Osterferien

Berliner Schüler wollen auch in den Osterferien für mehr Klimaschutz protestieren.

Teilnehmer haben sich für "Fridays for Future" versammelt

© dpa

Am Karfreitag (19. April 2019) sei ein Klimastreik-Picknick (ab 12.00 Uhr) im Invalidenpark geplant, teilte eine Vertreterin der Organisatoren am Donnerstag mit. Nach Polizeiangaben sind 500 Personen dazu angemeldet worden. Am Freitag darauf (26. April) sei erneut ein Klimastreik in dem Park vorgesehen.
Seit Monaten streiken weltweit Schüler freitags, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen und die Politik zum Handeln aufzufordern. Die Aktionen laufen unter dem Motto «Fridays for Future». Ihren Ursprung hat die Bewegung in Schweden. Die Schülerin Greta Thunberg begann mit Streiks. Sie ist zur Symbolfigur der Protestwelle in vielen Ländern geworden. Kritiker bemängeln, dass die Schüler während der Schulzeit streiken.
'Hurra Ferien' auf der Tafel einer Grundschule
© dpa

Osterferien in Berlin

Ostereier bemalen, einen Ausflug auf die Osterinsel machen oder einen Osterkranz selber backen? Die Hits für Kids an Ostern. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. April 2019 13:53 Uhr

Weitere Meldungen