Mehr als 670 000 Mitglieder im Landessportbund Berlin

Mehr als 670 000 Mitglieder im Landessportbund Berlin

Die Zahl der Mitglieder in Berliner Sportvereinen ist leicht gestiegen. Zum Beginn des Jahres 2019 seien 672 788 Menschen in Vereinen der Hauptstadt organisiert gewesen, teilte der Landessportbund Berlin (LSB) am Montag mit. Dies ist ein Wachstum von knapp zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei Kindern und Jugendlichen beträgt das Plus sechs Prozent. «Heute zeigt es sich, wie wichtig es ist, Menschen frühzeitig für den Sport zu begeistern», sagte LSB-Chef Thomas Härtel.

Fußballplatz

© dpa

Ein Fußballtor hebt sich auf dem Sportplatz zur blauen Stunde vor dem wolkenlosem Himmel ab. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist mit 35 410 Mitgliedern weiterhin der größte Verein vor Zweitligist 1. FC Union Berlin (21 569) und dem Deutschen Alpenverein Sektion Berlin (19 233).

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. April 2019 15:00 Uhr

Weitere Meldungen