Mehr Väter nehmen Auszeit für Nachwuchs

Mehr Väter nehmen Auszeit für Nachwuchs

Die Zahl der Väter, die in Berlin für ihren Nachwuchs eine berufliche Auszeit nehmen und Elterngeld beziehen, ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen.

Eltern schieben Kinderwägen

© dpa

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, nahm die Zahl im Jahr 2018 um mehr als zehn Prozent auf etwa 22.000 zu. 2017 waren es demnach knapp 20.000, 2016 wurden rund 12.000 Väter gezählt. Auch die Zahl der berufstätigen Mütter von Neugeborenen wuchs von knapp mehr als 44.000 auf rund 48.000 - ein Zuwachs von sieben Prozent. Damit bezogen Mütter mehr als doppelt so häufig Elterngeld als Väter. Nicht der einzige große Unterschied: Während Väter in Berlin im Schnitt etwa 5 Monate lang die Hilfe in Anspruch nahmen, ließen Mütter sich das Geld rund 13 Monate auszahlen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 12. April 2019 08:53 Uhr

Weitere Meldungen