Sektkellerei Rotkäppchen-Mumm knackt Milliardengrenze

Sektkellerei Rotkäppchen-Mumm knackt Milliardengrenze

Die Sektkellerei Rotkäppchen-Mumm hat 2018 sowohl den den Umsatz als auch den Absatz gesteigert. Die Erlöse überschritten erstmals die Milliardengrenze, wie das Unternehmen am Dienstag in Leipzig mitteilte. 2018 standen 1,085 Milliarden Umsatz zu Buche nach 945 Millionen Euro im Jahr davor. 278 Millionen verkaufte Flaschen an Sekt, Wein und Spirituosen waren zudem 21,5 Millionen mehr als 2017.

Rotkäppchen Sekt

© dpa

Sektflaschen laufen über eine Linie in der Abfüllung der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH. Foto: Hendrik Schmidt/Archivbild

Die Zahlen zeigten, welche Entwicklung das in Freyburg (Sachsen-Anhalt) beheimatete Unternehmen seit dem Mauerfall genommen habe, sagte Vorstandschef Christof Queisser. 1993, nach der Übernahme von der Treuhand, habe Rotkäppchen 14,8 Millionen D-Mark (etwa 7,6 Millionen Euro) Umsatz gemacht. Inzwischen behauptet sich Rotkäppchen-Mumm seit Jahren als Sekt-Marktführer in Deutschland.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 2. April 2019 11:50 Uhr

Weitere Meldungen