Polizistin erschießt verletzten Waschbär

Polizistin erschießt verletzten Waschbär

Ein verletzter Waschbär ist in Berlin von der Polizei getötet worden. Am Dienstag gegen 6.30 Uhr hatte ein Mann die Beamten gerufen, nachdem er am Siemensdamm in Charlottenburg-Nord das schwer verletzte Tier gefunden hatte. Eine Polizistin erschoss den Waschbären, um ihn von den Qualen zu erlösen, wie die Polizei mitteilte. Der Kadaver wurde in das Landeslabor Berlin-Brandenburg gebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Februar 2019 12:00 Uhr

Weitere Meldungen