14 Sekunden Warten auf Notruf-Annahme bei Polizei

14 Sekunden Warten auf Notruf-Annahme bei Polizei

Die durchschnittliche Wartezeit beim 110-Notruf der Berliner Polizei hat sich wieder etwas verkürzt. Im vergangenen Jahr mussten Anrufer im Schnitt 14 Sekunden lang in der Warteschleife ausharren, bis der Anruf entgegengenommen wurde.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Das geht aus einer Antwort der Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Marcel Luthe hervor. In den Jahren 2014 bis 2017 lag die Wartezeit je zweimal bei 11 und 16 Sekunden. In Zeiten mit vielen Notrufen oder zu wenig Personal in der Zentrale müssen einzelne Anrufer auch mal viel Geduld haben. Die längste Wartezeit bei einem Anruf dauerte im vergangenen Jahr 6,35 Minuten. 2017 waren es 11,08 Minuten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 29. Januar 2019 16:13 Uhr

Weitere Meldungen