46. Auflage des Chemiepokals im Amateur-Boxen abgesagt

46. Auflage des Chemiepokals im Amateur-Boxen abgesagt

Die 46. Auflage des Chemiepokals der Amateurboxer in Halle/Saale ist abgesagt worden. Das teilte der Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) am Dienstag nach langer Beratung mit. Die zu DDR-Zeiten traditionsreiche Veranstaltung war für Anfang April geplant.

Jürgen Kyas

© dpa

Der Präsident des Deutschen Boxsport-Verbands eV (DBV) Jürgen Kyas. Foto: Christophe Gateau/Archiv

«Die Hauptgründe liegen in den angekündigten drastischen Reduzierungen von Fördermitteln bei gleichbleibenden Anforderungen und nicht erfüllbarer bürokratischer Auflagen», erklärte DBV-Präsident Jürgen Kyas.
«Wir können derzeit keinerlei vertragliche Vereinbarungen treffen und für die Suche nach weiteren Sponsoren bleibt kaum noch Zeit», meinte der für die Finanzen zuständige Vizepräsident des DBV, Erich Dreke. Er habe mit seinem Verband seit vier Jahren darauf hingewiesen, «dass die Organisation des weltgrößten Boxturniers eine stabile finanzielle Grundlage erfordert».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 22. Januar 2019 16:40 Uhr

Weitere Meldungen